AlNiCo Tonabnehmer Magnete

Alnico V

AlNiCo V Magnete für Tonabnehmer haben einen glasklaren Sound, gute Dynamik und kompromisslosen Bass Ton. Der stärkste unter den am häufigsten verwendeten AlNiCo Magneten; stärker heisst hier gösserer Klang und Resonanz. Das macht AlNiCo V zu einer guten Wahl für die Stegposition Tonabnehmer, wo die Seiten in der Regel weniger stark schwingen. Ein aggressiver Sound mit Punch kann das Ergebnis sein.

Alnico II

AlNiCo II wurde u.a. in den Tonabnehmerns der frühen Telecaster® Gitarren in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderst verwendet. AlNiCo II eignet sich Expertnemeinung zufolge besonders gut für die zentral eingesetzten Tonabnehmer wie Humbucker Pickups, wodurch ein sanfter Vintage-Sound gefördert wird.

Alnico III

ALNiCo III ist der schwächste unter den am häufigsten verwendeten AlNiCo Magneten. Er heisst zwar auch AlNiCo, was für Aluminium, Nickel und Kobalt (Englisch = Cobalt) steht, tatsächlich ist die Mischung aber ohne Kobalt. Die Tonabnehmer mit AlNiCo III sollen Ihre Qualitäten besonders in Pickups am Gitarrenhals zeigen. U.a. wurde es  Gitarren in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderst bei Stratocaster® Gitarren verwendet.

(Andere ALNiCo Grade und Dimensionen sind auf Anfrage lieferbar.)

Vorsichtsmassnahmen und Hinweise beim Umgang mit starken Magneten

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

magnet@vtlg-asia.com